Scroll Top

12 Kreuzfahrt-Tipps für Anfänger

Wenn du dich auf deine erste Kreuzfahrt vorbereitest, gibt es einige Dinge zu beachten, um sicherzustellen, dass deine Reise reibungslos abläuft. In diesem Artikel teile ich 12 hilfreiche Kreuzfahrt-Tipps für Anfänger, die dir helfen werden, das Beste aus deiner ersten Seereise herauszuholen. Von der richtigen Wahl des Schiffs bis zur optimalen Planung von Landausflügen – lass uns gemeinsam sicherstellen, dass deine erste Kreuzfahrt ein Erfolg wird!

Reiseziel und Zielgruppe

Die Wahl des richtigen Reiseziels kann einen erheblichen Einfluss auf das Urlaubserlebnis haben, insbesondere wenn es darum geht, die ideale Zielgruppe für deine Reise zu finden. So sind auf Kreuzfahrten in nördlichen Gefilden oft vermehrt ältere Passagiere an Bord, während die jüngere Zielgruppe eher in südlichen Gebieten Urlaub macht. Beachte auch, dass besonders in der Ferienzeit viele Kinder an Bord sind.

Auf die Schiffsgröße kommt es an

Die Größe eines Kreuzfahrtschiffs hat einen erheblichen Einfluss auf die Angebotsvielfalt und die allgemeine Atmosphäre an Bord. Generell herrscht auf kleineren Schiffen eine intimere Atmosphäre und sie haben den Vorteil, dass sie auch kleinere Häfen ansteuern können. Dafür ist die Auswahl an Aktivitäten, Workshops und Restaurants auf großen Kreuzfahrtschiffen vielfältiger – der Trubel ist jedoch auch größer.

Schiffsmanifest vor der Reise ausfüllen

Ein wichtiger Schritt, den du vor deiner Kreuzfahrt nicht vergessen solltest, ist das Ausfüllen des Schiffsmanifests. Dieses Dokument musst du in der Regel bis spätestens 2 Tage vor Reisebeginn einreichen – bei AIDA erledigst du das über dein Kundenportal myAIDA. Dort gibst du deine Ausweisdaten, Notfallkontaktinformationen und bei individueller Anreise auch An- und Abreiseinformationen an. Außerdem legst du fest, welches Zahlungsmittel du am Ende der Reise für die Abrechnung der Bordausgaben nutzen möchtest. Jeder Reisende muss das Schiffsmanifest ausfüllen, da es die Reederei dabei unterstützt, die An- und Abreise in den Zielhäfen zu koordinieren.

Personalausweis oder Reisepass

Es ist ratsam, nicht nur deinen Personalausweis, sondern auch deinen Reisepass stets im Handgepäck zu haben. Auf Europakreuzfahrten können Destinationen wie die Türkei besucht werden, für die ein gültiger Reisepass notwendig ist. Bei internationalen Gewässern ist die Mitnahme ohnehin verpflichtend. Sicherheitshalber beide Dokumente einzupacken, stellt sicher, dass du reibungslos an Land gehen kannst, wo immer die Kreuzfahrt dich hinführt.

Kreuzfahrten buchen mit AIDA. Das Mittelmeer, die Kanaren, den Orient oder Asien entdecken.
7 Tage ab 545€ pro Person

Was du nicht mit aufs Schiff bringen darfst

Bei der Zusammenstellung deines Reisegepäcks für die Kreuzfahrt gibt es einige Dinge, die definitiv zu Hause bleiben sollten. Elektrogeräte, die Hitze erzeugen, wie Föhn, Bügeleisen, Lockenstäbe oder Wasserkocher, sind auf Kreuzfahrtschiffen wegen der Brandgefahr nicht erlaubt. Selbstverständlich dürfen auch keinerlei Waffen oder Drogen mit an Bord genommen werden. Die meisten Reedereien schränken zudem die Mitnahme von Getränken, Alkohol und Lebensmitteln ein. Daher ist es ratsam, dies im Vorfeld zu prüfen oder einfach gleich auf die Mitnahme zu verzichten.

Seenotrettungsübung ist Pflicht

Am ersten Tag auf dem Schiff steht ein entscheidender Punkt auf deiner ToDo-Liste: die Seenotrettungsübung. Diese erfolgt in der Regel innerhalb der ersten 24 Stunden. Die Teilnahme ist Pflicht und wird streng kontrolliert; bei Nichterscheinen kann man vom Schiff verwiesen werden. Während der Übung erfährst du, wie du dich im Notfall verhalten musst, wie du die Rettungsweste richtig anlegst und die Lage deiner Sammelstation. Der Generalalarm, erkennbar an sieben kurzen und einem langen Signalton, ruft alle Passagiere zu ihren Sammelstationen. Dort wird jede Bordkarte gescannt, um sicherzustellen, dass alle Passagiere anwesend sind.

Bordkarte statt Bargeld

Jeder Gast erhält beim Einchecken eine Bordkarte im Scheckkartenformat. Sie enthält wichtige Informationen wie den Schiffsnamen, Passagiernamen, Kabinennummer, Reisezeitraum und die Sammelstation für Notfälle. Die Bordkarte dient nicht nur als Schlüssel zur Kabinentür, sondern ersetzt auch jegliches Bargeld an Bord. Alle Ausgaben kann man zu jeder Zeit digital in der Kabine oder an zentralen Schaltern überprüfen. Beim Verlassen und Betreten des Schiffes fungiert die Bordkarte als Identitätsnachweis, weshalb sie stets griffbereit sein sollte.

Kreuzfahrt Dresscode

Die meisten Kreuzfahrtschiffe verzichten mittlerweile auf einen strengen Dresscode, sodass Passagiere die Freiheit haben, sich nach ihren eigenen Wünschen zu kleiden. Abends in den Restaurants sind kurze Hosen oft tabu; sportlich-leger ist hier die Regel. Finden während der Kreuzfahrt Galaabende statt (bei AIDA und Mein Schiff nicht vorhanden), so wird festliche Kleidung empfohlen, wobei Hemd und Bluse da meist ausreichen. Ansonsten sollte die Kleidung der Reiseroute entsprechen – Jacken für kühlere Regionen und die Abende, und leichtere Outfits für sonnige Ziele.

Kreuzfahrten mit AIDA

Kanaren mit Madeira oder La Gomera7 Tageab 545€
Westliches Mittelmeer7 Tageab 585€
Östliches Mittelmeer7 Tageab 799€
Nordeuropa7 Tageab 595€
Orient7 Tageab 549€
Indischer Ozean14 Tageab 1345€
Asien14 Tageab 1495€

Kreuzfahrten mit Mein Schiff

Südeuropa & Mittelmeer7 Tageab 899€ pro Person
Kanaren7 Tageab 649€ pro Person
Westeuropa7 Tageab 849€ pro Person
Orient7 Tageab 599€ pro Person
Nordland & Großbritannien7 Tageab 949€ pro Person
Mittelamerika & Karibik14 Tageab 1.199€ pro Person
Asien14 Tageab 1.529€ pro Person

Trinkgeld

Die meisten Reedereien integrieren die Trinkgelder bereits in den Reisepreis, was dir zusätzliche Kosten erspart. Du hast jedoch jederzeit die Freiheit, zusätzliches Trinkgeld für herausragenden Service zu geben, zum Beispiel an der Bar. Auf amerikanischen Schiffen erfolgt die Trinkgeldabrechnung hingegen direkt an Bord. Dabei wird dein Bordkonto automatisch mit einem täglichen festgelegten Betrag belastet. Erkundige dich vor der Buchung über die Trinkgeld-Regelung, um unerwartete Ausgaben zu vermeiden.

Seegang und Seekrankheit

Keine Panik vor Seekrankheit! Die modernen Schiffe sind mit Stabilisatoren ausgestattet, die das Schaukeln minimieren. Außerdem gilt: Je größer das Kreuzfahrtschiff, desto weniger Bewegung ist zu spüren. Bei der Buchung empfiehlt sich zudem eine Kabine in der Schiffsmitte, da Kabinen am Heck und Bug stärker dem Seegang ausgesetzt sind. Kommt es bei besonders widrigen Bedingungen – vor allem bei Atlantik-Überquerungen oder bei Norwegen-Kreuzfahrten möglich – trotzdem zum Schaukeln, erhältst du an Bord Medikamente gegen Seekrankheit und findest überall Spuckbeutel. Um auf Nummer sicher zu gehen, nimm präventiv Medikamente von zuhause mit.

Landausflug während der Kreuzfahrt

Sichere dir frühzeitig deine Wunsch-Ausflüge, da beliebte Touren schnell ausgebucht sind. Alternativ kannst du auch spontan auf dem Schiff buchen. Noch besser ist es, lokale Anbieter zu unterstützen und Ausflüge direkt vor Ort im Zielhafen zu buchen – meist zu einem weitaus erschwinglicheren Preis. Ich kann auch die Buchung von Ausflügen über Get your Guide wärmstens empfehlen. Denn die Auswahl auf der Plattform ist groß und oft gibt es auch Ausflüge, die auf Kreuzfahrt-Passagiere ausgelegt sind.

Wartet das Kreuzfahrtschiff auf mich?

Kreuzfahrtschiffe warten üblicherweise nicht! Im Falle eines verpassten Boardings ist es deine Verantwortung, die Weiterreise zum nächsten Hafen zu organisieren. Ein sicherer Weg, dies zu vermeiden, besteht darin, Landausflüge direkt an Bord zu buchen. Sollte das Schiff dann dennoch ohne dich auslaufen, weil sich der Ausflug verspätet, kümmert sich die Reederei um deine Weiterreise. Deshalb ist es bei selbst organisierten Landausflügen ratsam, mindestens 30 Minuten vor der offiziellen Abfahrtszeit an Bord zurückzukehren. Ein Puffer von weiteren 30 Minuten kann auch nicht schaden.

Hast du noch Fragen für deine erste Kreuzfahrt? Dann ab damit in die Kommentare.

Das könnte dich auch interessieren

Der erste Tag an Bord – erfahre im Detail, was dich auf dem Kreuzfahrtschiff erwartet.

Oder hole dir Informationen zu den AIDA-Preisen an Bord, um deine Kreuzfahrt zu planen.

Pinterest - 12 Kreuzfahrt-Tipps für Anfänger

Dieser Beitrag enthält Affiliatelinks. Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Auf diese Weise kannst du meine Arbeit an dem Reiseblog unterstützen. Keine Sorge: Das Produkt wird dadurch nicht teuer!

Verwandte Beiträge

Kommentar hinterlassen