Scroll Top

Dubai

Reisetipps und die wichtigsten Infos

Die beliebtesten Blogartikel zu Dubai

Clear Filters

Highlights in Dubai

Dubai ist reich an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Hier sind einige der Top-Sehenswürdigkeiten, die du bei einem Besuch nicht verpassen solltest:

Burj Khalifa

Der beeindruckende Burj Khalifa Wolkenkratzer repräsentiert Dubai wie keine andere Sehenswürdigkeit der Stadt. Als das höchste Gebäude der Welt mit 828 Metern Höhe bietet er atemberaubende Ausblicke von der Aussichtsplattform At the Top. Am Fuße des Wolkenkratzers ergänzen die Wasser- und Musikshows der Dubai Fountain das besondere Erlebnis. Und wer dann immer noch nicht genug hat, kann in der anliegenden Dubai Mall nach Herzenslust shoppen, ein riesiges Aquarium besuchen oder Schlittschuhlaufen gehen.

Mehr dazu hier:
› Burj Khalifa – Was du vor deinem Besuch wissen musst
› Burj Khalifa At.mosphere Lounge
› Dubai Fountain – Show Zeiten und die beste Sicht
› Dubai Mall – Einkaufszentrum der Superlative

Burj Al Arab

Das Burj Al Arab ist der Inbegriff von Luxus. Mit seiner einzigartigen Segelform ist das Hotel ein Wahrzeichen der Stadt. Übernachtungen gibt es ab ca. 1000€ die Nacht. Möchte man das Geld nicht bezahlen, kann man das ikonische Hotel trotzdem von innen besichtigen, wenn man eine Reservierung für ein Restaurant vornimmt. Besonders beliebt ist der Nachmittagstee im Atrium oder die Cocktails in der Skyview Bar.

Alle Infos dazu hier: › Burj al Arab Afternoon Tea

Wüstensafari

Eine aufregende Wüstensafari ermöglicht dir einen Einblick in die atemberaubende Wüstenlandschaft Dubais. Während der mehrstündigen Tour erwarten dich Highlights wie Dünen-Bashing, bei dem du mit hohem Tempo über die Sanddünen fährst, Sandboarding oder Quadfahren und der Besuch von Wüstencamps. In diesen Camps kannst du traditionelle Gerichte genießen, Tanzaufführungen erleben, dich mit Henna bemalen lassen oder einfach unter klarem Wüstenhimmel die Sterne betrachten.

Eine detaillierte Beschreibung und Auswahl verschiedener Touren findest du hier: › Wüstensafari in Dubai

Aktivitäten

Dubai bietet zahlreiche Ausflüge und Aktivitäten für die unterschiedlichsten Vorlieben. Hier ist eine Auswahl der besten und beliebtesten Aktivitäten in Dubai:

 

Je nachdem wie lange du in Dubai bleibst und wie viele Aktivitäten und/oder Restaurants du mitnehmen möchtest, könnte sich die Gutscheine-App Dubai Entertainer für dich lohnen. Alle Infos dazu findest du in meinem Artikel › Dubai Entertainer.

Fortbewegung

Da das Zufußgehen in Dubai aufgrund der oft extremen Temperaturen und der weitläufigen Stadtstruktur unüblich ist, ist die Metro mit ihren zwei Hauptlinien eine praktische Option, um die Stadt zu erkunden, da sie viele der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ansteuert. Einzelfahrten kosten etwa 2€, Tagestickets knapp über 5€.

Auch vom und zum Flughafen kommt man schnell und unkompliziert mit der Metro. Landet man allerdings nach Mitternacht, muss man ein Taxi nehmen, da die Metro in der Nacht nicht fährt.

Taxis sind aber ebenfalls eine gute Option, da sie preiswert und leicht verfügbar sind. Selbst für längere Strecken, zum Beispiel vom Burj Khalifa zur Palm Jumeirah, zahlt man meist nur 10-20€.

Big Bus Hop-On Hop-Off Tour mit Dhow Cruise ab 70€
Private Halbtagestour mit Burj-Khalifa-Ticket ab 180€

Hotels

Dubai ist vor allen Dingen für seine extravaganten Luxushotels bekannt. Zu den außergewöhnlichsten zählen sicherlich das Burj Al Arab, das Atlantis The Palm oder auch das neue Atlantis The Royal. Dubai bietet jedoch Unterkünfte für jedes Budget.

Preisgünstigere, aber dennoch komfortable Hotels sind beispielsweise die Rove Hotels, wie das Rove Downtown oder das Rove Dubai Marina. Aber auch die Hotels der Ketten Holiday Inn und Premier Inn bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis für den kleineren Geldbeutel.

Eine weitere Möglichkeit ist das Mieten von Ferienwohnungen über Airbnb. Dies eignet sich besonders gut für diejenigen, die sich selbst versorgen möchten oder einfach mehr Platz benötigen. Viele Wohnungen haben sogar einen Pool und ein Fitnessstudio im Gebäude.

Strandhotels gibt es besonders viele auf und um die Palm Jumeirah. Zu den besten zählen neben den bereits erwähnten Atlantis-Hotels das Le Royal Meridien Beach Resort & Spa, das neben einer riesigen Poollandschaft auch einen traumhaften Strand bietet, sowie das The Ritz-Carlton mit Blick auf die Palm Jumeirah und das Riesenrad Ain Dubai.

Kreuzfahrten von und über Dubai

Eine andere Möglichkeit Dubai zu erkunden, ist eine Kreuzfahrt zu unternehmen. Kreuzfahrten von und über Dubai bringen dich unter anderem auch nach Abu Dhabi, Qatar, Bahrain oder in den Oman. Die modernen Schiffe garantieren eine komfortable Unterkunft und bieten eine Vielzahl an Aktivitäten und kulinarischen Höhepunkten. Eine Kreuzfahrt ermöglicht somit ein bequemes Reisen ohne ständiges Kofferpacken und bietet die Chance, mehrere Orte im Persischen Golf zu erkunden.
Bei AIDA oder Mein Schiff gibt es die 7-tägige Kreuzfahrt bereits ab 549€ pro Person. Alle Reedereien mit Orient-Routen findest du bei e-hoi.

Mehr zum Thema Kreuzfahrt hier: › Dubai & Orient Kreuzfahrt – Häfen und Ausflüge

Allgemeine Reiseinfos

Flug und Einreise nach Dubai

Direktflüge von Deutschland nach Dubai dauern ca. 6 Stunden und sie starten beispielsweise aus Hamburg, München, Frankfurt, Düsseldorf und Stuttgart. Der Zeitunterschied zu Deutschland liegt während der Winterzeit bei +3 Stunden und in der Sommerzeit bei +2 Stunden.

Am einfachsten funktioniert die Flugsuche mit Skyscanner. Dort kannst du übersichtlich die günstigsten Reisetage sehen und die Preise verschiedener Anbieter vergleichen. Eine der gängigsten und bequemsten Airlines, die dich in die Vereinigten Arabischen Emirate bringen, ist Emirates.

Für die Einreise nach Dubai benötigt man als deutscher Staatsbürger nur einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist. Damit kann man sich für maximal 90 Tage in Dubai aufhalten.

Bei der Einreise können die Kontrollen jedoch streng sein, besonders wenn es um Medikamente geht. Für gewisse in Dubai verbotene Arzneien braucht man ein ärztliches Attest. Weitere Informationen dazu kannst du hier nachlesen. Normale Tabletten wie Aspirin und Ibuprofen stellen jedoch kein Problem dar und können auch in Dubai gekauft werden.

Gesetze und Vorschriften

Dubai hat recht strenge Vorschriften. So kann der Konsum von Alkohol in der Öffentlichkeit und unangemessenes Verhalten geahndet werden. Drogenkonsum ist strikt illegal und wird mit schweren Strafen geahndet.

Kleiderordnung

Eine offizielle oder strenge Kleiderordnung gibt es in Dubai nicht – es sei denn man besucht eine Moschee. Mit dem Bedecken der Schultern und Knie machst du aber nichts falsch und zeigst Respekt gegenüber der Kultur der Einheimischen. Vor Ort wird dir auffallen, dass viele Touristen und Zugewanderte trotzdem freizügiger unterwegs sind und das auch von allen akzeptiert und toleriert wird. Beachte jedoch, dass Badebekleidung nur am Strand oder in Schwimmbädern gestattet ist.
Lies alle wichtigen Informationen zur Kleiderordnung in Dubai in meinem Artikel nach.
› Kleiderordnung in Dubai

Die beste Reisezeit für Dubai

Die beste Reisezeit für Dubai ist von November bis März. In dieser Zeit liegen die Temperaturen zwischen angenehm sommerlichen 20 bis 30 Grad, mit durchschnittlich 8 bis 9 Sonnenstunden am Tag. Am Abend kann es bis auf 13 Grad abkühlen, Regen ist jedoch äußerst selten.

Besonders von Juni bis September wird es hingegen extrem heiß. Temperaturen von über 40 Grad sind hier die Regel. Auch wenn viele Sehenswürdigkeiten sehr gut klimatisiert sind, ist ein Urlaub zu dieser Zeit nicht zu empfehlen.

Mehr dazu hier: › Beste Reisezeit für Dubai

Geld und Währung in Dubai

In Dubai wird mit der Währung Dirham (AED) bezahlt, wobei der ungefähre Wechselkurs derzeit bei 1 Euro für 4 Dirham liegt. Du kannst oft entweder in bar bezahlen oder aber ganz praktisch mit Karte. Mit der kostenlosen (Visa)Debitkarte der DKB-Bank kannst du sogar gebührenfrei bezahlen oder an einem der vielen Geldautomaten in Dubai Geld abheben. Ich kann diese uneingeschränkt empfehlen, da ich damit auf Reisen nie Probleme hatte.

Kultur und Bräuche

Achte in Dubai auf lokale Bräuche und Respekt gegenüber der Kultur, insbesondere während des Ramadan, wenn das Essen und Trinken in der Öffentlichkeit eingeschränkt ist. Auch die Öffnungszeiten von Sehenswürdigkeiten und Fahrzeiten der öffentlichen Verkehrsmittel sind in dieser Zeit verkürzt. Die Termine für den Fastenmonat für die nächsten Jahre:
11. März bis 10. April 2024
1. März bis 30. März 2025
18. Februar bis 20. März 2026

Sprache

Die Amtssprache in Dubai ist Arabisch, aber Englisch wird weitgehend verstanden und gesprochen, vor allem im Tourismussektor.

Sicherheit

Dubai gilt als eine äußerst sichere Stadt – vor allem auch für Frauen. Trotzdem solltest du wie überall auf der Welt deine Wertsachen sicher aufbewahren und Vorsicht walten lassen.

Artikel auf Pinterest speichern

Pinterest Dubai Reisetipps und die wichtigsten Infos

Dieser Beitrag enthält Affiliatelinks. Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Auf diese Weise kannst du meine Arbeit an dem Reiseblog unterstützen. Keine Sorge: Das Produkt wird dadurch nicht teuer!

Verwandte Beiträge

Kommentar hinterlassen