Scroll Top

Burj al Arab Afternoon Tea
Exklusiver Nachmittagstee in Dubai

Der Burj al Arab ist neben dem Burj Khalifa das bekannteste Gebäude in Dubai, da es mit seiner einzigartigen Architektur und Lage heraussticht, trotz der Vielfalt an Hochhäusern in der Metropole. Das an ein Segelboot erinnernde Hotel ist eine Ikone in der Dubai Skyline und damit eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Zimmerpreise sind astronomisch hoch und für Normalsterbliche wohl kaum bezahlbar.

Trotzdem hat man die Möglichkeit einen Blick in das Hotel zu werfen, wenn man eine Reservierung für ein Restaurant oder die Skyview Bar vornimmt. Zu empfehlen ist hierbei der Afternoon Tea im Atrium oder das Abendmenü in der Skyview Bar im 27. Stockwerk.

Die wichtigsten Fragen und Antworten auf einen Blick

Ja, man darf das Hotel als nicht-Hotelgast besuchen, wenn man eine Reservierung für ein Restaurant oder für eine offizielle Tour durch das Hotel hat.

Du kannst eine Tour entweder auf der Webseite des Hotels buchen oder bei Get your Guide.

Der Afternoon Tea kostet zwischen 125€ und 150€ pro Person, je nachdem ob man Alkohol dazu bekommen möchte oder nicht.

Der Nachmittagstee findet im 1. Obergeschoss des Hotels, im Restaurant Sahn Eddar von 15 – 18 Uhr statt.

Der exklusive Afternoon Tea im Burj al Arab

Früher wurde der Nachmittagstee noch in der Skyview Bar serviert – heutzutage jedoch im 1. Obergeschoss im Restaurant Sahn Eddar. Der Nachmittagstee findet dort von 15 – 18 Uhr statt und kostet zwischen 125€ und 150€ pro Person. Was dir dort beispielhaft aufgetischt wird, kannst du weiter unten nachlesen.

Getränke und Menü in der Skyview Bar

Alternativ empfiehlt sich ein Besuch in der Skyview Bar. Diese befindet sich im obersten Stockwerk des Hotels und ist täglich von 17 – 23:30 Uhr geöffnet. Dort werden Getränke serviert und als Gast hat man verpflichtend einen Mindestverzehr von AED 200, was ca. 50€ entspricht.

Zudem kann man dort ein mehrgängiges Abendessen zu einem Festpreis bestellen. Wenn der Kellner die Menükarte bringt, wird er es entweder empfehlen oder man kann selbst einmal danach fragen. Kosten tut es ähnlich viel wie der Nachmittagstee früher – nämlich gut 160€ pro Person inklusive einiger Getränke.

Somit kann man die Aussicht aus der Skyview Bar entweder für günstige 50€ genießen oder man lässt es sich gleich bei einem leckeren Essen besonders gut gehen. Für einen speziellen Anlass ist das perfekt.

Wo und wie reservieren?

Die Reservierung für den Afternoon Tea im Restaurant Sahn Eddar kannst du hier vornehmen.

Für die Reservierung in der Skyview Bar nutze diesen Link, der dich ebenfalls zur Webseite des Hotels bringt. Beachte jedoch, dass die Seite nur auf Englisch und Arabisch verfügbar ist.

Auf der Reservierungs-Seite wählst du dann das gewünschte Datum aus, die Uhrzeit und gibst die Anzahl der Gäste an. Zu guter Letzt kannst du noch angeben, ob es einen besonderen Anlass für den Besuch gibt, wie zum Beispiel einen Geburtstag oder ein Jubiläum. In diesem Fall gibt es eine kleine Aufmerksamkeit des Hotels.

Da ich mit meinen Eltern dort war und meine Mutter Geburtstag hatte, hat sie ein kleines Schokotörtchen und eine Rose bekommen. Eine schöne kleine Überraschung, über die sie sich sehr gefreut hat.

Hubschrauberflug über Dubai. unkompliziert buchen bei get your guide.

Offizielle Burj al Arab Tour buchen

Wer den Besuch im Burj al Arab nicht auf eigene Faust machen möchte, kann auch eine offizielle Tour durch das Hotel buchen. Es werden auf der Hotel-Webseite mehrere Inside Burj al Arab-Touren angeboten, bei denen der Besucher durch das Hotel geführt wird, inklusive Besichtigung einiger exklusiver Suiten. Die Touren dauern 60 bis 90 Minuten und die günstigste kostet ca. 60€ pro Person. Wer noch Extras wie ein Glas Champagner oder einen Gold Cappuccino genießen möchte, bezahlt zwischen 75€ und 100€ pro Person.

Alternativ kannst du so eine Tour bei Get your Guide buchen. Diese kannst du ganz einfach bis zu 24 Stunden vorher kostenlos stornieren, falls sich deine Pläne ändern sollten.

Das Hotel bietet auch Tour-Pakete an, bei denen der Rundgang mit einem Essen im Restaurant kombiniert wird. Das günstigste Paket, das ein 3-Gänge-Menü im Bastion beinhaltet, kostet 125€.

Für den Afternoon Tea im Sahn Eddar gibt es ebenfalls ein Tour-Paket, das 187€ pro Person kostet und somit gut 60€ teurer ist, als wenn man den Nachmittagstee selbst reservieren würde.

Anreise zum Burj al Arab

Begibt man sich am Tag der Reservierung zum Hotel, sollte man maximal 30 Minuten vor und nicht später als 15 Minuten nach der reservierten Uhrzeit dort erscheinen, da man sonst möglicherweise nicht so früh durch das Tor gelassen wird bzw. bei zu spätem Erscheinen die Reservierung gestrichen wird. Vergiss dabei nicht deine Reservierungsbestätigung bzw. deine Reservierungsnummer, da diese möglicherweise am Durchfahrtstor zum Hotel gecheckt wird. In der Regel genügt aber die Angabe des eigenen Namens.

Läuft alles wie geplant, kann man dieses befriedigende Gefühl genießen zum Hotel vorfahren zu dürfen, während die Scharen an Touristen sich mit dem Blick vom Tor aus begnügen müssen 😉

Am Hotel angekommen, wird man gleich vom Personal empfangen und es wird Orientierungshilfe angeboten. Ist noch genügend Zeit vorhanden, kann man sich zunächst in den öffentlichen Bereichen umsehen und sich vom Luxus umhauen lassen. Ob vom pompösen Brunnen, dem großen Aquarium oder dem gigantischen Blick nach oben – dieses Gebäude ist eine Klasse für sich.

Da wir kurz nach Neujahr und vor dem russischen Weihnachtsfest dort waren, war das Hotel noch wunderschön weihnachtlich geschmückt. Es glitzerte einfach überall. Eine grandiosere Weihnachtsdeko hatte ich bisher noch nicht gesehen.

Um in die Skyview Bar im 27. Stockwerk zu kommen, muss man einmal die Rolltreppe hoch und zu den Fahrstühlen geradeaus durchgehen. Dort wird man von einer netten Dame empfangen und kann schließlich in einem gläsernen Fahrstuhl mit Blick auf das Wasser hinauffahren.

Hat man eine Reservierung für den Nachmittagstee im Sahn Eddar, muss man nur einmal die Rolltreppe hoch und sich umdrehen – schon ist man da.

Das Afternoon Tea Menü

Ist man im Restaurant angekommen, wird man freundlich zu seinem Tisch geleitet und über den Ablauf des Afternoon Teas informiert.

Zu Beginn gibt es für jeden Gast ein Glas Champagner, sofern man das Paket mit Alkohol gebucht hat, sowie Datteln als Appetithäppchen. Daraufhin gab es bei uns (die Gänge können nach gewisser Zeit variieren) ein kaltes Süppchen, gefolgt von einer warmen Kürbisquiche. Als kleinen Zwischengang gab es ein Früchtesorbet zum Neutralisieren des Geschmacks, wie der Kellner uns so schön erklärte.

Anschließend wurden uns zwei Etagere mit verschiedensten Fingersandwiches serviert, die sowohl geschmacklich als auch optisch punkteten.

Alle alkoholfreien Getränke sowie das erste Glas Champagner sind übrigens im Preis inklusive. Man kann sich so oft was zum Trinken bestellen wie man mag und auch wenn einem das Essen nicht reicht – was ich mal stark anzweifle – kann man um einen Nachschlag bitten.

Als letzten Gang gab es schließlich das Highlight eines jeden Essens: das Dessert. Zwei voll beladene Etagere mit Scones, verschiedenen Marmeladen und kleinen, hübschen Küchlein wurden serviert. Auch wenn ich einen ausgeprägten Sweet Tooth habe – das war sogar für mich zu heftig.

Die für mich verführerischsten süßen Sünden musste ich natürlich probieren, aber trotz aller Bemühungen haben wir es zu dritt leider nicht geschafft, alles zu verschlingen.

Geburtstag im Burj al Arab zur Tea Time

Pünktlich zum Dessert wurde auch die Geburtstagsüberraschung für meine Mutter an den Tisch gebracht: Ein weiteres Stück Kuchen mit Geburtstagswünschen sowie das bereits erwähnte Blümchen. Sie hatte davon keine Ahnung und war sehr gerührt. Überraschung also vollkommen gelungen.

Ziemlich genau zwei Stunden nach unserer Ankunft verließen wir wieder diesen wunderbaren Ort, an dem man es sich richtig gut gehen lassen kann, bestaunten im Erdgeschoss nochmals das im Dunkeln wunderschön beleuchtete Gewölbe des Hotels und gingen schließlich hinaus.

Man sollte vor der Tür nicht gleich ein Taxi nehmen, sondern zu Fuß über die Brücke zurück zum Einfahrtstor gehen. So kann man noch tolle Fotos vom Hotel machen und den Anblick genießen.

Fazit zum Nachmittagstee im Burj Al Arab

Ein Nachmittag im Burj Al Arab ist einfach ein absolutes Highlight und eine Once in a lifetime experience. Das Ganze ist kostspielig, aber wenn man nicht unbedingt auf jeden Euro achten muss – was man im Urlaub bestenfalls sowieso nicht macht – kann und sollte man sich dieses besondere Verwöhnprogramm im Zweifel ruhig gönnen.

Souk Madinat Dubai

Das könnte dich auch interessieren

Erfahre alles Wichtige, was du für deinen Besuch im Burj Khalifa wissen musst.
Und lies alles Wissenswerte für deinen Urlaub in Dubai nach.
Pinterest Burj al Arab Afternoon Tea
Pinterest Burj al Arab Nachmittagstee

Dieser Beitrag enthält Affiliatelinks. Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Auf diese Weise kannst du meine Arbeit an dem Reiseblog unterstützen. Keine Sorge: Das Produkt wird dadurch nicht teuer!

Verwandte Beiträge

Kommentare (10)

Gabriele Ruppert

Ich habe für meinen Bruder und seiner Familie einen Tisch zur Tea Time im Burj al Arab in der Sahn Edgar Lobby Lounge gebucht.Ich möchte nur wissen wann der Rechnungsbetrag von meiner Kreditkarte abgebucht wird und ob noch Kosten für meinen Bruder,4 Personen, dort anfallen.Das ganze ist ein Geburtstagsgeschenk für meinen Bruder.
Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Ruppert

Kathi

Hallo Gabriele, das ist ja ein wirklich nettes Geburtstagsgeschenk 🙂
Wenn du den Nachmittagstee (inkl. der Tour) gebucht hast, dann müsste der Betrag zeitnah abgebucht werden, da die Buchung nicht stornierbar ist.
Hast du hingegen eine Reservierung vorgenommen, wird der Betrag erst am Tag des Besuchs abgebucht. Die Reservierung kann man nämlich bis zu 24 Stunden vorher kostenlos stornieren (1 Tag vorher wird man nochmal per Mail gebeten, die Reservierung zu bestätigen).
Für die Familie deines Bruders fallen keinerlei zusätzliche Kosten an, sofern sie nichts bestellen, was außerhalb des Nachmittagstee-Angebots liegt.
Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.
Beste Grüße
Kathi

Gabriele Ruppert

Liebe Kathi,
vielen lieben Dank für die Antwort.
Liebe Grüße
Gabi

Kathi

Sehr gerne! 🙂

Gabriele Ruppert

Liebe Kathi,
leider kann mein Bruder mit seiner Familie aktuell aus Krankheitsgründen nicht nach Dubai fliegen. Ich habe aber für den 11.01. eine Tea time im Burj Al Arab gebucht wie kann ich die stornieren?
Mit lieben Grüßen

Gabi

Kathi

Hallo nochmal Gabriele,
das ist aber schade. Na vielleicht haben sie ein anderes Mal die Möglichkeit und bis dahin eine gute Besserung!
Um die Buchung zu stornieren, schreibe eine E-Mail an diese Adresse restaurants@jumeirah.com, mit Details zu deiner Buchung und dem Hinweis, dass du stornieren möchtest. Das sollte problemlos funktionieren.
Beste Grüße
Kathia

Axel Zimmermann

Nette Seite, nur wo und wie kann ich buchen, das ist leider sehr schlecht gemacht

Grüße
Axel Zimmermann

Belka

Hallo Axel,

vielen Dank für deinen Kommentar. Entschuldige bitte, der Link war leider nicht mehr aktuell. Ich habe ihn nun aktualisiert.
Unter diesem Link kannst du eine Reservierung in der Skyview Bar vornehmen: Skyview Bar Reservierung
Derzeit scheint der Afternoon Tea in der Skyview Bar allerdings nicht angeboten zu werden. Stattdessen gibt es dort nur Drinks und man hat einen Mindestverzehr von AED200, also ca. 46€ pro Person. Zudem haben sich die Öffnungszeiten der Bar geändert.

Möchtest du lieber einen Afternoon Tea im Burj al Arab genießen, kannst du dir hier einige andere Restaurants anschauen, die das anbieten. Die Reservierung kannst du ebenfalls direkt online vornehmen.

Solltest du weitere Fragen haben, melde dich gerne.

[…] Wem die Übernachtung (verständlicherweise) zu teuer ist, kann das Hotel nur von innen besichtigen, wenn eine Reservierung für eines der Restaurants vorliegt. Hier kann ich den Nachmittagstee in der Skyview Bar im 27. Stockwerk empfehlen. Es ist zwar nicht gerade günstig, das Erlebnis ist das Geld aber auf jeden Fall wert. Meinen ausführlichen Artikel zum Besuch des Burj al Arab findest du hier. […]

Kommentar hinterlassen