Dubai

Dubai Marina Aktivitäten

Belka71 views
Dubai Marina Skyline Sonnenuntergang

Die Dubai Marina ist ein modernes Wohnviertel, das sich durch mehr als 200 Wolkenkratzer sowie einen künstlich angelegten Kanal inklusive Jachthafen auszeichnet. Die ebenfalls dazugehörigen Strände und einladenden Outdoor-Bereiche machen die Dubai Marina zu einem perfekten Ort für einen entspannten Tagesausflug. Welche lockeren oder auch aufregenden Aktivitäten dich in der Dubai Marina erwarten, verrate ich dir jetzt.

Lage und Anfahrt

Die Dubai Marina befindet sich in der Nähe der Palmeninsel Palm Jumeirah und liegt ca. 25km südwestlich von Downtown Dubai.

Die Anreise mit dem Taxi ist natürlich einfach und lohnt sich insbesondere, wenn man mit mehreren Personen unterwegs ist. Von Downtown Dubai würde man ca. 15€ für die Fahrt bezahlen.

Dubai Marina Metro Anreise

Mit der Metro kommt man allerdings auch unkompliziert umher, da die Dubai Marina ideal an die Metro angebunden ist. Es sind zwei Stationen auf Höhe der Marina vorhanden: Die Dubai Marina Metro Station und die Jumeirah Lake Towers Station. Die Anreise von der Dubai Mall oder der Mall of the Emirates ist somit sehr einfach, da diese auch über Metroanbindungen verfügen. Mit der Red Line kommt man von Downtown Dubai in gut 25 Minuten und für ca. 2€ zur Dubai Marina. Da die Metro in Dubai außergewöhnlich sauber und gepflegt ist, empfehle ich sie während der Reise zumindest einmal zu nutzen.

Bootstouren ab Dubai Marina

Der Jachthafen der Dubai Marina eignet sich als idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Bootstouren. Die angebotenen Touren dauern meist zwischen 60 und 90 Minuten und finden sowohl tagsüber als auch am Abend statt. Während die kürzeren Fahrten üblicherweise nur über den Kanal führen, fährt man bei den längeren auch aufs Meer und bis zur Palm Jumeirah und dem Burj al Arab hinaus.

 

Bootstour am Tag

Besonders empfehlenswert ist die 90-minütige Bootstour mit Xclusive Tours. Neben der rasanten Fahrt über das Wasser war auch unser freundlicher Guide, der uns viele wissenswerte Informationen zu den Sehenswürdigkeiten näherbrachte, ein absolutes Highlight. Genügend Gelegenheiten zum Fotografieren der Wahrzeichen bekommt man zudem auch.

Während der Fahrt sieht man das neue Bluewaters Island mit dem Riesenrad Ain Dubai, die Wolkenkratzer der Jumeirah Beach Residence inklusive der Strände, die Palm Jumeirah mit dem Atlantis Hotel an der äußersten Spitze, das Luxushotel Burj al Arab sowie einige Königspaläste in der Ferne. Die 90 Minuten vergehen so wie im Flug.

Bootstour Atlantis Hotel

Die auf Englisch geführte Tour findet halbstündig von 9-17:30 Uhr statt. Tickets kann man sich bei Get your Guide schon ab 25€ pro Person sichern. Die Sicherheitsausrüstung sowie ein kostenloses Wasser werden bereitgestellt. Der Vorteil einer Buchung bei Get your Guide ist, dass man bis zu 24 Stunden vor der Tour kostenlos stornieren kann. Sehr praktisch, falls sich die Pläne spontan ändern sollten.

Für die Anreise zum Startpunkt sollte man genug Zeit einplanen, da dieser wegen der Menge an Booten nicht so leicht zu finden ist. Am besten hält man nach einem roten Teppich Ausschau.

Private Bootstour

Für den etwas größeren Geldbeutel oder einfach für eine ganze Familie sind auch private Bootsfahrten für bis zu 10 Personen verfügbar. Eine super Alternative, wenn man mit mehreren Personen reist.

Dubai Marina Bootstour

Die 60-minütige Tour kostet insgesamt 183€, die 90-minütige 215€ und die 2-stündige Tour kostet 278€. Je länger die Tour dauert, desto größer ist logischerweise die gefahrene Schleife. Bei solch einer privaten Tour ist sogar ein Sprung ins Wasser möglich. Handtücher werden dafür bereitgestellt, ebenso wie Trinkwasser.

Das Angebot kannst du dir hier genauer anschauen.

Dubai Marina Bootstour

Dinner-Bootstour am Abend

Du hast keine Lust auf eine rasante Bootstour und möchtest es lieber gemütlich angehen lassen? Keine Sorge, da gibt es auch etwas!

Während einer Dinner-Bootstour, die ebenfalls von Xclusive Tours durchgeführt wird, fährt man ganz gemächlich durch die Dubai Marina und genießt dabei ein leckeres Buffet. Die 90-minütige Tour beginnt kurz vor Sonnenuntergang um 17 Uhr. Die perfekte Zeit also, um die untergehende Sonne zu beobachten und anschließend die erstrahlte Dubai Marina mit ihren bunten Lichtern zu bestaunen. Einfach ein grandioser Anblick.

Dubai Marina Skyline am Abend

Die Tour kann man bereits für 53€ pro Person buchen. Bei Get your Guide könnt ihr euch auch ein Beispielmenü ansehen.

Egal was man für Wünsche oder Ansprüche hat, hier findet man sicher die richtige Tour für sich. Die Dubai Marina ist vom Wasser aus einfach am schönsten. Das Panorama sollte man nicht verpassen.

Dubai Marina The Walk

Um die komplette Dubai Marina führt eine Uferpromenade herum, The Walk genannt. Die 8km lange Promenade eignet sich perfekt für einen Spaziergang. Drei Brücken führen über den Marina-Kanal, sodass man die Runde auch abkürzen kann. Zudem sind zahlreiche Sitzmöglichkeiten für eine kurze Pause vorhanden. Man kann aber auch in einem der vielen Restaurants und Cafés Platz nehmen, um sich mit einem Snack zu stärken.

Dubai Marina The Walk

Wegen der oft sehr hohen Temperaturen tagsüber, kann eine ausgiebige Begehung äußerst anstrengend sein. Zum Glück kann man alternativ auch eine Runde mit dem Rad drehen. Der Anbieter Byky hat rund um die Marina drei Standorte. Das Anmieten eines Fahrrads kostet für eine Stunde gerade einmal 20 AED, also gut 5€. Neben Fahrrädern werden aber auch Go-Karts und E-Scooter angeboten. Die gesamte Auswahl kannst du dir auf der Homepage anschauen.

Dubai Marina The Walk am Abend

Jumeirah Beach Residence JBR

Im Viertel der Jumeirah Beach Residence befindet sich ein beliebter Outdoorbereich in direkter Strandlage, mit unzähligen Shopping- und Speisemöglichkeiten.

Dubai JBR

Mein heißer Tipp: Besuche die Cheesecake Factory, auch wenn es „nur“ für ein Stück Kuchen ist. Denn wer mag bitte keinen köstlichen Cheesecake? Diesen kann man anschließend im Outdoor-Sportbereich oder beim Baden an einem der zwei Strände, dem Marina Beach oder dem JBR Beach, abtrainieren. Beim Spazieren durch den Stadtteil sollte man Ausschau nach Kunst halten. Diese findet man dort in Form von hübschen Wandgemälden oder Skulpturen.

JBR Wandgemälde

Bluewaters Island

Vom JBR sind es nur gut 15 Minuten zu Fuß über die 300 Meter lange Bluewaters Fußgängerbrücke nach Bluewaters Island. Diese erst 2018 künstlich angelegte Insel soll schon bald ein neuer Besuchermagnet werden. Im Zentrum der Insel steht der Ain Dubai, oder auch Dubai Eye genannt – das bald größte Riesenrad der Welt mit einer Höhe von ca. 250 Metern. Das Riesenrad soll Platz für 1900 Menschen bieten und eine komplette Umrundung ganze 48 Minuten dauern. Die Eröffnung ist im Oktober 2020 geplant. Aus der Höhe dürfte der Blick auf Dubais Skyline grandios sein.

Neben dem Riesenrad befinden sich auf Bluewaters Island auch über 200 Shops und Restaurants, das weltweit zweite Luxushotel Caesars Palace sowie der Strand Cove Beach. Um noch einfacher auf die Insel zu gelangen, soll es in naher Zukunft auch eine Monorail-Station auf der Insel geben. Ein Abstecher zu dieser neuen Attraktion ist dann noch einfacher und sicher lohnenswert.

Dubai Marina Kanal Wolkenkratzer

Dubai Marina Zipline

Einen ordentlichen Adrenalinkick gibt es für die ganz Mutigen auf der Dubai Marina Zipline. Auf der 1km langen Seilrutsche, und der damit längsten urbanen Seilrutsche – wie sollte es auch anders sein – der Welt, fliegt man mit bis zu 80 km/h über das Stadtviertel hinweg. Der Höhenflug startet vom JBR aus einer Höhe von 170 Metern und endet am anderen Ufer auf dem Dach der Dubai Marina Mall. Es ist sogar möglich zu zweit parallel zu fliegen, da zwei Ziplines vorhanden sind.

Den aufregenden Spaß gibt es für 102€ pro Person, wobei ein professionelles Video und Fotos von dem einmaligen Erlebnis inklusive sind. Da es täglich nur wenige Startzeiten gibt, solltest du am besten hier im Voraus buchen.

Zu beachten ist jedoch, dass eine Mindestgröße von 1,30m und ein Gewicht von 50-100kg vorgeschrieben sind.

Wenn man sich die Bilder so anschaut, bekommt man schon richtig Lust drauf, oder? 😀

Dubai Marina Mall

Shoppen bis zum Umfallen. Wem das in der Dubai Mall oder der Mall of the Emirates noch nicht gereicht hat, kann ja hier noch vorbeischauen. Die Dubai Marina Mall ist zwar deutlich kleiner als die anderen beiden Einkaufszentren, damit aber auch etwas entspannter. Neben Shops und Restaurants befindet sich im Erdgeschoss auch ein Supermarkt, sodass man sich ein paar Snacks für den Spaziergang oder die Radtour holen kann.

Dubai Marina Jachthafen

In der Mall sind zudem günstige Modelabels sowie einige Fast-Food-Ketten vertreten, falls man auf der Suche nach einer preiswerten Mahlzeit ist. Wer sich nicht fürs Shoppen interessiert: Die klimatisierte Mall eignet sich auch ideal für eine kleine Abkühlung zwischendurch.

Fazit – Lohnt sich der Ausflug zur Dubai Marina?

Das sehr moderne Viertel weiß mit seinen zahlreichen Wolkenkratzern und sehr gepflegten Außenanlagen definitiv zu beeindrucken. Die lockere Atmosphäre ist perfekt zum Bummeln und Spazieren geeignet, besonders weil es dort einfach mehr Platz für Fußgänger oder anders Aktive gibt als zum Beispiel in Downtown.

Dubai Marina Jachthafen Wolkenkratzer

Am schönsten ist die Dubai Marina jedoch am Abend. Wenn sich die Lichter der Wolkenkratzer im Wasser spiegeln, entsteht eine kunterbunt leuchtende Szene, an der man sich nicht sattsehen kann. Eben deshalb bietet sich auch eine abendliche Bootstour an.

Egal ob entspannte oder aktive Tagesgestaltung – die Dubai Marina ist in jedem Fall einen Ausflug wert.

Diesen Artikel pinnen:

Pinterest Dubai Marina Top Tipps

Die anderen TOP Sehenswürdigkeiten in Dubai, die du dir unbedingt anschauen solltest.

Wasserspaß im Atlantis Aquaventure Wasserpark.


Hinterlasse eine Nachricht