Dubai

Beste Reisezeit für Dubai

Belka298 views
Beste Reisezeit Dubai

Die beste Reisezeit für Dubai sind die Monate von November bis März – also während des deutschen Winters. Somit ist eine Reise nach Dubai ideal, um den eisigen Temperaturen zu entfliehen und etwas Sonne zu tanken. Denn dort gibt es das ganze Jahr über Sonne satt. Die durchschnittliche Jahrestemperatur in der Wüstenstadt am Persischen Golf liegt bei warmen 27 Grad. Im Grunde gibt es sogar eine Schönwetter-Garantie, da in Dubai äußerst selten Regen fällt.

Ein großer Vorteil ist zudem, dass Dubai nur ca. 6 Flugstunden von Deutschland entfernt ist, weshalb sich bereits eine einwöchige Reise lohnt. Aber welche Klimabedingungen erwarten dich genau? Wann ist eigentlich die günstigste Reisezeit? Diese und weitere Fragen kläre ich in diesem Artikel.

Beste Reisezeit für Dubai

Wie bereits erwähnt, ist die beste Zeit für eine Reise nach Dubai zwischen November und März. In diesen Monaten bewegen sich die Temperaturen zwischen angenehm sommerlichen 20 bis 30 Grad und die Sonne strahlt durchschnittlich 8 bis 9 Stunden am Tag. Regen gibt es in der Regel nur an einem Tag pro Monat – damit also so gut wie gar nicht.

Beste Reisezeit Dubai

Die Bedingungen sind somit ideal für Sightseeing; schön warm, aber nicht brütend heiß. In Ausnahmefällen kann es auch mal Tage mit über 30 Grad geben. Wem das zu anstrengend ist, muss das Sightseeing dann eher auf die Morgen- oder Abendstunden legen und die heißeste Mittagszeit in der kühlen Mall oder am Wasser verbringen.

Am Abend kann es hingegen bis auf 13 Grad abkühlen, sodass man eine leichte Jacke dabeihaben sollte.

Das Wasser im Persischen Golf ist im Januar und Februar mit durchschnittlich 22 Grad noch etwas frisch. Wenn du vor allem einen Badeurlaub machen möchtest, sind die Monate November, Dezember und März vorzuziehen.

Dubai Marina Strand Badeurlaub

Übersichts-Tabelle für die beste Reisezeit

Hier eine kleine Übersicht zu den Klimadaten in der besten Reisezeit:

Ø TemperaturMax. TemperaturSonnenstundenWassertemperatur
November26°31°9h27°
Dezember22°26°8h25°
Januar20°23°8h22°
Februar21°25°8h23°
März22°27°9h23°

Aber Achtung: Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es sich in der Regel viel wärmer anfühlt, als die Zahlen es erstmal vermuten lassen. Eine Höchsttemperatur von 30 Grad habe ich im Januar ebenfalls zu Genüge erlebt. Somit sind die Daten wirklich nur als Anhaltspunkt zu sehen.

Die teuerste Reisezeit

Wie so oft ist die beste Reisezeit auch die teuerste Reisezeit. Das gilt auch für das Reiseziel Dubai. Demnach bezahlt man in den Monaten von November bis März am meisten für einen Dubai-Urlaub.

Dubai Marina Skyline Sonnenuntergang

Besonders teuer wird es aber zu Weihnachten und Neujahr. Schließlich zieht das spektakuläre Feuerwerk in Dubai Massen an Touristen an.

Die beliebteste Reiseperiode erstreckt sich genauer gesagt von Weihnachten bis zum 7. Januar. An diesem Tag wird nämlich das russische Weihnachtsfest gefeiert. Und da Dubai bei den Russen ein beliebtes Reiseziel ist, sind zu dieser Zeit viele von ihnen dort anzutreffen.

Burj al Arab Weihnachten
Weihnachten im Burj al Arab

Fest steht, dass zur Weihnachtszeit vielerorts in Dubai festlich geschmückt und dekoriert wird. Manchmal auch äußerst pompös, sodass der Anblick wirklich beeindruckend ist. Ob man wegen der Weihnachtsdekorationen und dem Silvester-Feuerwerk aber höhere Reisepreise in Kauf nehmen möchte, muss man für sich abwägen.

Die günstigste Reisezeit für Dubai

Die günstigsten Termine für eine Reise nach Dubai sind während der deutschen Sommerferien. Den Zeitraum kann man aber auf die Monate von Mai bis September ausweiten. In diesen Monaten herrschen tagsüber Temperaturen von bis zu 42 Grad. Und auch nachts kühlt es kaum ab. Die Wassertemperatur liegt bei gut 30 Grad und ist somit zum Abkühlen absolut ungeeignet.

Für Europäer sind das in der Regel unerträgliche Bedingungen. Wenn man so hohe Temperaturen ohne jeglichen Niederschlag nicht aushalten kann, sollte man diese Reisezeit tunlichst vermeiden. Denn unter diesen Umständen dürfte es schwer fallen, einen angenehmen Sommerurlaub zu verbringen.

Burj al Arab Dubai

Wenn man sehr hitzeempfindlich ist, sollte man auch während der Monate April und Oktober vorsichtig sein. Diese Zeiträume werden oft noch in die gute Reisezeit eingeordnet, obwohl es da bereits vermehrt unangenehm heiß werden kann.

Bist du aber total resistent gegen Hitze, dann sind die Sommermonate für dich ideal. In dieser Zeit gibt es Dubai-Reisen nämlich zum Schnäppchenpreis. Oft spart man 50% oder mehr im Vergleich zur Hochsaison im Winter. So findet man reichlich Angebote für gut 500€ für eine ganze Woche in einem erstklassigen Hotel in Dubai.

Aber Achtung: Unterschätze die Hitze nicht und kenne deine Grenzen.

Souk al Bahar Burj Khalifa
Souk al Bahar in Downtown Dubai

Die beste Reisezeit für eine Dubai Kreuzfahrt

Dubai Kreuzfahrten werden aus gutem Grund nur in den Wintermonaten angeboten – im Sommer will wegen der Hitze keiner hin.

Deshalb haben Reedereien wie AIDA und TUI Cruises die Dubai Kreuzfahrten nur im Zeitraum von Oktober bis März im Angebot. Anlaufziele wie Abu Dhabi, Oman oder Bahrain haben ähnliche Klimabedingungen wie Dubai, sodass etwaige Temperaturunterschiede vernachlässigt werden können.

Muscat Oma Kreuzfahrt Mein Schiff 5
Mein Schiff 5 in Muscat, Oman

Kreuzfahrten über Weihnachten und Neujahr sind zwar grundsätzlich am teuersten, gleichzeitig aber sicher ein tolles Erlebnis. So wird an Bord festlich dekoriert und es gibt den Feiertagen entsprechend besondere Speisen und Partys. Wenn man Glück hat, liegt man an Silvester sogar in einem der Häfen und kann ein grandioses Feuerwerk bestaunen.

Urlaub in Dubai während des Ramadan

Jedes Jahr verzichten viele Muslime während des Fastenmonats Ramadan von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang komplett auf das Essen und Trinken. Da ein großer Teil der Einwohner Dubais dem muslimischen Glauben angehört, stellt sich für Touristen die Frage, ob sie während des Fastenmonats ebenfalls mit Einschränkungen rechnen müssen.

Burj al Arab Afternoon Tea Dubai
Afternoon Tea im Burj al Arab

Ja, das müssen sie tatsächlich – zumindest teilweise. Natürlich dürfen Touristen am Tage essen und trinken – allerdings nicht in der Öffentlichkeit. Was das genau bedeutet, kann ich nicht sagen. Aber vermutlich sollte man nicht mit einem Cheeseburger in der Hand durch die Straßen laufen. Auch Kaugummi kauen und rauchen sollte unterlassen werden. Je nachdem wie man das sieht, kann das schon eine starke Einschränkung sein.

Dubai ist in den letzten Jahren glücklicherweise offener und flexibler geworden. So verläuft der Betrieb in den Hotels größtenteils normal. Lediglich die Buffets werden vereinzelt abgeschirmt, damit die Fastenden nicht mit dem Essen konfrontiert werden.

Bei einigen Sehenswürdigkeiten muss man mit verkürzten Öffnungszeiten rechnen. Restaurants haben unter Umständen ganz geschlossen oder öffnen später als gewöhnlich. Die Malls und Freizeitparks haben jedoch regulär geöffnet.

Burj Khalifa am Tag

Und so bietet ein Urlaub während des Ramadan auch Vorteile: Die Sehenswürdigkeiten, Freizeitparks und Malls sind weniger überlaufen, sodass kein Gedrängel und keine langen Wartezeiten entstehen. Die Stadt ist allgemein leerer, weil sich viele Einwohner tagsüber zurückziehen.

Nach Sonnenuntergang lebt die Stadt dafür umso mehr auf, weil die Gläubigen nach draußen strömen, um gemeinsam in den Restaurants zu essen.

Es hat also sowohl Vor- als auch Nachteile während des Ramadan nach Dubai zu reisen. Damit du die Termine für den Fastenmonat auf dem Schirm hast, hier die Daten für die nächsten Jahre:

  • 12. April bis 11. Mai 2021
  • 2. April bis 1. Mai 2022
  • 22. März bis 20. April 2023

Fazit: Wann ist die beste Reisezeit für Dubai?

Mit den Monaten von November bis März machst du garantiert nichts falsch. Die Temperaturen übersteigen seltener die 30-Grad-Marke, sodass es sich auch tagsüber gut in der Sonne aushalten lässt.

Planst du vor allem einen Badeurlaub, so sind die Monate November, Dezember und März vorteilhafter, da das Wasser dann wärmer ist. Sightseeing ist hingegen im Januar und Februar aufgrund der milderen Temperaturen am angenehmsten. Wegen Regen braucht man sich aber das ganze Jahr über keine Gedanken zu machen 😉

Diesen Artikel pinnen:

Pinterest Dubai Beste Reisezeit

Abkühlung im Wasserpark – Hier kriegst du alle Infos über das Atlantis Aquaventure!

8 gute Gründe, um die Dubai Mall zu besuchen.


Hinterlasse eine Nachricht